Der Dänische Wohld

An der Steilküste bei Stohl
An der Steilküste bei Stohl

Unsere Zuchtstätte haben wir nach dem Gebiet benannt, in dem wir leben.

 

Der "Dänische Wohld" ist eine Halbinsel zwischen Kieler Förde und Eckernförder Bucht, die im Süden vom Nord-Ostsee-Kanal begrenzt wird.

 

Wohld ist der niederdeutsche Ausdruck für Wald. Der Dänische Wohld wurde 1307 erstmals urkundlich erwähnt, als dieser Teil Schleswig-Holsteins zu Dänemark gehörte und dicht bewaldet war.

Bildergalerie Dänischer Wohld